Bilder in der Galerie

 

 

Unser diesjähriger Vereinsausflug führte uns in den Odenwald. Pünktlich um 10 Uhr fuhren wir in einem voll

besetzten Bus unsere erste Station, die Eberstädter Tropfsteinhöhle an.

Im Dezember 1971 öffnete sich bei Sprengungen in einem Muschelkalksteinbruch

an einer Wand ein 1 Meter hoher  und 2 Meter breiter Spalt. Eine atemberaubende Schönheit eines

Naturdenkmals.

Als nächstes fuhren wir zur Basilika, einer Wallfahrtskirche in Walldürn.

Nach kurzer Weiterfahrt haben wir das Freilandmuseum in Walldürn – Gottersdforf erreicht.

Hier wurden wir in die Häuserwelt lange vor unserer Zeit eingewiesen.

Nach einem kurzen Fußweg haben wir dann das Gasthaus Schiesser erreicht,

wo ein leckeres Abendessen auf uns wartete.

Ein sehr gelungener Ausflug.