Zum Inhalt springen

Bieberer Aussichtsturm

1880 hatte der Verschönerungsverein für Offenbach und Umgebung die Idee, auf dem Bieberer Berg einen Turm als Naherholungsgebiet zu bauen. Mit Spazierwegen und Bänken. Zwei Jahre später wurde mit dem Bau begonnen. Ähnlich wie bei vielen Bauvorhaben heute verschlang dieses mehr Geld als veranschlagt. Nach der Auflösung des Verschönerungsvereins übernahm 1922 die Vereinigung der Offenbacher Wandervereine den Turm in seine Obhut. 1943 übernahm ihn die Stadt Offenbach. 1954 verpachtete die Stadt den Turm an einen Bieberer Bürger. Der Turm verkam und war lange Zeit überhaupt nicht zu betreten.

1983 übernahmen der Verein Die Offenbacher 03 und der Musikverein Eintracht eine Patenschaft für den Turm und sorgen seitdem für dessen Pflege. Von Mai bis September kann der Turm an Sonn- und Feiertagen bestiegen werden und ist Ort vom Turmfest sowie des Festes zur Turmeröffnung immer am 1.Mai.

Heute ist der Turm Ziel für Ausflügler aus der Region und gilt schon immer als Wahrzeichen des Offenbacher Stadtteils Bieber.


Turmeröffnung

Datum: 1. Mai 2024
Uhrzeit: 11:00
Ort: Am Aussichtsturm 40, 63073 Offenbach am Main
Aussichtsturm
Turm

Traditionell eröffnen wir am 01. Mai 2024 um 11 Uhr zusammen mit dem Musikverein Eintracht die Aussichtsturmsaison.

Die Vorstände der beiden Vereine würden sich über eine rege Beteiligung an der Eröffnung freuen und gerne viele Mitglieder und Gäste begrüßen.

Bieberer Aussichtsturmfest

Startdatum: 24. August 2024
Enddatum: 25. August 2024
Uhrzeit: 0:00 – 0:00
Ort: Am Aussichtsturm 40, 63073 Offenbach
Aussichtsturm
Turm

Unter schattenspendenden Rubinien haben die Patenvereine des Bieberer Aussichtsturms, der Musikverein Eintracht und die Offenbacher 03er, wieder Bänke aufgestellt, Getränkestände und Grillbude hergerichtet, um ihr traditionelles Turmfest zu feiern.